Samstag 17:00 ist Menschenkette !

mitbringen, wer hat:
* Gummistiefel (wer keine hat, kann von uns gelbe Fuß-Tüten bekommen. Es geht darum, ein optisches Element zu schaffen für den Video-Dreh, der die Aktion dokumentieren soll)
* Rassel-, Klingel- oder Pfeif-Instrumente. Auch ein Schlüsselbund zum Klimpern ist hilfreich  😉  und im Zweifelsfall hat jeder Mensch eine Stimme, um sich und unser Anliegen zu verstärken

und so soll die Menschenkette ablaufen:
* 16:45 Treffen am Lastenträger im Neustädter Hafen (wer will, kann früher kommen)
* die Dresdner Band Baran Butz wird uns begleiten
* der Casabunta e.V. gibt warme Getränke aus
* Verteilen entlang der geplanten Strecke, wir helfen Euch, einen freien Platz zu finden
* 17:00 stehen wir und setzen damit gemeinsam ein Zeichen
* eine Minute lang machen wir Krach mit Pfeifen, Klatschen, Johlen und allem, das unserem Anliegen friedlich Nachdruck verleihen kann – es soll ja kein Trübsinn entstehen; wir wollen was!
* das Filmteam Dritte Etage wird die Aktion dokumentieren (dabei wäre es schön, jede.r trägt Gummistiefel o.ä. als Reminiszenz an die vielen Helfer.innen, die im Juni tagelang Sandsäcke stapelten, um das Gebiet vor Schäden zu bewahren)
* 17:10 wenn die Band wieder zu spielen beginnt, ist die Menschenkette beendet